Veröffentlicht in 3-Sterne

The Musketeers Ride a Bull

Im heutigen Biertest verschlägt es uns dieses Mal wieder über die Grenze zu unseren belgischen Nachbarn. Die Brauerei von der ich heute ein Bier verkosten werde ist dabei noch vergleichsweise jung. 1999 erst wurde die Brauerei The Musketeers von 4 Ingenieuren gegründet, für die Bier bisher nicht mehr als nur ein Hobby war. Aus der Bucket List Series der Brauerei, in welcher besondere und limitierte Biere erscheinen möchte ich heute den Ride a Bull verkosten, seines Zeichens ein Bockbier. Der Alkoholgehalt liegt bei 7,5%.

Zur Optik: Man hat ein naturtrübes, schokobraunes bis rötliches Bier. Es hat einen ordentlichen weißen Schaum.

Zum Geruch: Hier ist es ein ausgeglichenes Bier mit einem relativ neutralen Geruch. Es ist dabei etwas getreidig,

Zum Geschmack: Im ersten eindruck ist es leicht gedrteidug und etwas röstig. Ansonsten ist es meinem Empfinden nach ein recht neutrales Bier, auch was den Alkoholgehalt anbelangt. Auch im weiteren Trinkverlauf bleibt es ein durchaus aromatisches Bier, bei dem der röstige Charackter aber bestehen bleibt. Der Körper ist sehr kräftig und präsent, ohne aber zu sehr aufzufallen.

Zum Fazit: Ein doch eher unspektakuläres Bier, das auf der einen Seite zwar für einen Bock recht rund und auch alkoholisch nicht besonders auffällig ist, auf der anderen Seite aber auch ein wenig langweilig. So lande ich schlussendlich bei 3 Sternen.

Mit Tag(s) versehen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s