Veröffentlicht in 3-Sterne

Poppels Passion Pale Ale

Im heutigen Test geht es mal wieder zur Brauerei Poppels nach Schweden. Verkosten aus der breiten Angebotspalette an Bieren möchte ich heute das Passion Pale Ale das einen Alkoholgehalt von 5,4% hat.

Zur Optik: Man hat ein naturtrübes, goldenes Bier. Es hat einen ganz ordentlichen weißen Schaum.

Zum Geruch: Ein sehr fruchtiges Aroma hat man in der Nase. Man hat sehr tropische Aromen, vor allem von Passiosnfrucht und Pappaya. Eventuell gibt es noch etwas Maracuja.

Zum Geschmack: Vor allem im Nachtrunk, so der erste Eindruck, breiten sich die Fruchtnoten sehr gut aus. Im Antrunk ist es etwas bitter und der Hopfen kitzelt kurz am Gaumen. Die Kohlensäure könnte für meinen Geschmack etwas mehr sein. Natürlich ist der Alkoholgehalt relativ niedrig, aber nach der Aromaexplosion im Geruch bin ich etwas enttäuscht, dass der Geschmack nicht so ganz intensiv ist. Er ist eher noch etwas dünn. Gegen Ende kommt die Fruchtigkeit wie ich finde dann etwas besser hinzu und man hat dann auch dieses Aroma von Passionsfrucht. Der Hopfen spiet aber gleichzeitig auch mit bitteren Noten in den Backen einen gewissen herben Gegenpart, der die Fruchtnoten sehr gut ergänzt.

Zum Fazit: Ein wie ich finde ich finde ganz passables Pale Ale, von dem ich allerdings etwas enttäuscht bin, das die Aromen die man aus dem Geruch kennt sich so im Geschmack nicht unbedingt wiederfinden. Ich gebe dem Ganzen daher nur 3 Sterne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s