Veröffentlicht in 3-Sterne

Kaiser Latz Hirsch

Von der Kaiser Brauerei aus Geislingen gibt es etwas neues. Nachdem unter dem Label Brauer Edition bereits das Gölsch, ein Geislingen Kölsch, erschienen ist, hat man mit dem Latz Hirsch nun ein zweites nachgelegt. Das von Brauer Lothar Glauner inszenierte Bier ist stilistisch laut Etikett ein obergäriger Bock, also ein Weizenbock. Alkoholtechnisch hat es dementsprechend auch ordentliche 6,5%.

Zur Optik: Ein naturtrübes, bernsteinfarbenes Bier mit einem ordentlichen weißen Schaum

Zum Geruch: Ein etwas nach Mandarine riechendes Aroma. Man hat noch etwas Pflaume. und leicht alkoholische Noten.

Zum Geschmack: Im ersten Eindruck habe ich ein Bier mit einem doch halbwegs aromatischen Mundgefühl. Es hat hefige Noten. Diese sind auch etwas obstig. Es ist aber irgendwie ist es geschmacklich nicht so aussagekräftig. Man hat so eine gewisse sehr reife Banane im Geschmack, aber auch alkoholisch ist dieses Bier

Zum Fazit: Ein Bier, das man trinken kann, aber gerade für den Stil des Weizenbocks, erachte ich es als doch eher durchschnittlich. Hier hätte ich mir mehr Aromenvielfalt erwartet. Ich gebe hierfür 3 Sterne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s