Veröffentlicht in 3-Sterne, Allgemein

Spalter Premium Pils No 1

Im heutigen zweiten Biertest wage ich einen Ausflug in Splater Hopfenland zur Stadtbrauerei Spalt. Mit dem heimischen Hopfen aus dem brauereieigenen Hopfengarten wird auch mein heutiges Testbier, das Pils No. 1 gebraut. Der Akoholgehalt liegt bei 4,9%.

Zur Optik: Ein klar filtriertes, hellgoldenes Bier. Es hat einen ordentlichen weißen Schaum.

Zum Geruch: Man hat ein brotig, hopfiges Aroma. Es ist nicht süßlich, aber doch finde ich das das Getreide etwas mehr im Vordergrund wahrnehmbar ist. Der Hopfen schwimmt aber auch mit.

Zum Geschmack: Im Antrunk ist es eher dezent und dann kommt im weiteren trinverlauf schon auch der Hopfen durch, der mit einer gewissen Herbe den Gaumen in Beschlag nimmt. Im Nachgang wechselt er sich dann mit sogar leicht karamelligen, getreidgen und malzigen Note im Geschmack ab, wobei es dabei nebenher sogar eine leicht harzige Komponente gibt. Es ist ein ein sehr aromatisches Bier mit einer wirklich ganz guten fruchtig-blumigen Hopfennote. Es könnte aber hier und da noch echt ein wenig bitterer sein.

Zum Fazit: Ein Pils, bei dem der Hopfen auf jeden Fall vorhanden ist, jedoch eher in einer etwas milderen und aromatischeren Form. Es ist dabei nicht unbedingt ein Pils von der herberen Sorte und auch das Getreide ist deutlich wahrnehmbar. Ich gebe hierfür 3 Sterne.

Mit Tag(s) versehen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s