Veröffentlicht in 4-Sterne

Hohenthanner Tannen Hell

Heute geht es um ein Bier ,das in seiner Bierstilkategorie schon mehrfach höchste Auszeichnungen abgeräumt hat. Es handelt sich um das Tannen Hell, welches von der Schlossbrauerei Hohenthann gebraut wird. Gelegen ist diese Brauerei mitten in der schönen Hallertau, dem größten Hopfenanbaugebiet der Welt. Beim Bier selbst handelt es sich um ein klassisches Helles Lagerbier mit 5,0% Alkohol. Im Glas ergießt sich ein klares hellgoldenes Bier, das schon von weitem seinen bierigen Geruch verströmt. Ansonsten ist der Geruch relativ neutral.  Der Geschmack ist schon zu beginn sehr kernig und frisch. durch seine Leichtigkeit und das leichte prickeln auf der Zunge wirkt alles aber sehr erfrischend. Auch im weiteren Trinkverlauf zeigt sich das Bier sehr gut. Immer wieder kommen leicht süßlich getreidige Noten durch. Sogar ein hauch von Honig scheint über der Zunge zu liegen. Vom Hopfen ist daher aber so gut wie nichts zu merken, denn der Abgang beziehungsweise der Nachgeschmack fällt relativ wässrig aus. Lediglich ein paar süßliche Getreidenoten halten sich im Rachenraum. Zum Fazit muss ich sagen, das Bier ist grundsolide und schmeckt sehr gut, aber es fehlt das gewisse etwas und vor allem im Abgang hatte ich schon bessere Vertreter dieses Bierstils. So reicht es am Ende aber dennoch für gute 4 Sterne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s