Veröffentlicht in 2-Sterne

Wieninger Teissendorfer Hell

Im heutigen Biertest geht es ins bayerische Teissendorf, gelgen im schönen Berchtesgadner Land. Das Bier welches heute ins Glas kommt ist das Teissendorf Hell ein klassisches Baytisch Hell 4,9% Alkohol.  Das Bier ergießt sich klassisch strohgelb ins Glas und ist klar filtriert. Der Geruch ist schön malzig, frisch und wunderbare getreidig, süße Noten die mit der Kohlensäure leicht in der Nase kitzeln. Im Geschmack geht es ganz klassisch zu herrlich frische Malznoten die ein wenig an Honig erinnern. Leider ist die Kohlensäure ein wenig zu schwach so das es nicht ganz so erfrischend und ein wenig schal wirkt. im Nachgeschmack kommen ein wenig Bitternoten durch. Insgesamt ist das Bier aber einfach zu wässrig und leider ohne große Ecken und Kanten daher gibt’s von mir leider nur 2 Sterne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s