Veröffentlicht in 2-Sterne

Greek Island Pilsner

Für den heutigen Test bedanke ich mich zunächst einmal wieder bei meinem treuen Bierspender fürs besorgen des Bieres, welches mich dieses Mal wieder nach Griechenland genauer gesagt auf die Kykladen verschlägt. Auf der Insel Tinos hat die Nissos Brauerei ihren Sitz, die mein heutiges Testbier, das Greek Island Pilsner braut. Die Nissos Brauerei, gegründet von Alexandros Kouris und seiner Frau Maya, ist eine typische kleine Craft Beer Brauerei die im Jahr 2012 ihre Pforten öffnete. Mein Testbier, das Greek Island Pilsner, ist das Aushängeschild der Brauerei und gewann beim European Beer Star Award sogar schon eine Silbermedaille. Der Alkoholgehalt liegt bei 5%.

Zur Optik: Ein leicht trübes, mattgoldenes Bier mit orangem Stich. Es hat keine so besonderen Schaum.

Zum Geruch: Ein erstaunlich brotiges Aroma. Es hat nur ganz leichte Hopfennoten.

Zum Geschmack. Ein sehr sehr uriges Pils mit einem wie ich finde keksigen Beigschmack der eine doch sehr malzige Note offenbart. Es ist darüber hinaus ein Bier mit einem leicht holzigen Aroma. Ein komisch hopfiger Beigeschmack, der auch nicht so recht greifbar ist gesellt sich noch dazu. Auch im weiteren Trinkverlauf hat es diese komische Note mit diesem Beigeschmack der durchaus aromatische, ja schon fast fruchtige Noten andeutet, dann aber eine komisch harzigen Beigeschmack hat, der mir aber nicht passt und unangenehm ist.

Zum Fazit: Ich hätte mir von so einem Bier mit so einer Vorgeschichte doch deutlich mehr erwartet, dieser komische Beigeschmack den ich nicht so recht greifen kann stört mich einfach gewaltig. Ich gebe dem Bier eine Wertung von nur 2 Sternen.

Mit Tag(s) versehen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s