Veröffentlicht in 3-Sterne

Beck Lager

Von der Brauerei Beck aus dem fränkischen Örtchen Lisberg ist der Hersteller meines nächsten Testbieres. Das Lager ist eines der bekannteren Bier aus des Betriebes und kommt auf einen Alkoholgehalt von 4,9%.

Zur Optik: Ein klar filtriertes, dunkelgoldenes Bier. Es hat einen ganz passablen weißen Schaum.

Zum Geruch: Ein etwas brotiges und auch leicht karamelliges Bier. Es ist sehr in der getreidigen Richtung angesiedelt.

Zum Geschmack: Im ersten Eindruck hat man ein Lagerbier, welches sehr feine malzige Noten hat, die ein sehr schöne leicht karamellige Note erzeugen. Ich finde es im Nachgang hier und da ein wenig pappig. Es bleibt auch im weiteren Trinkverlauf ein durchaus kerniges Lagerbier, dem vor allem zugute zu halten ist, das es nicht zu süß ist. Bis zum Ende hin bleibt es ein recht würziges Bier mit einer kleinen dezenten Hopfennote, jedoch gefällt mir nach wie vor der abging nicht optimal.

Zum Fazit: Ein kerniges Lager, dem vor allem zu Gute zu halten ist, das es nicht zu süß ist, jedoch gefällt mir der Abgang nicht der einen komischen pappigen Beigeschmack hat. Daher reicht es summa Summarum nur zu 3 Sternen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s