Veröffentlicht in 4-Sterne

Tillmans Hopfenbohne

In heutigen test habe ich wieder ein Stout, das durch den Einsatz von Kaffeebohnen verfeinert wurde. Gebraut wird das Ganze von Tilmans aus München. Die gerösteten Kafeebohnen stammen von der Rösterei Man vs. Machine die ebenfalls in der bayerischen Landeshauptstadt ansässig sind. Alkoholtechnisch liegt dieses Coffee Stout bei einem Wert von 6,2%.

Zur Optik: Ein rotbraunes, trübes Bier. Es hat einen ordentlichen weißen Schaum.

Zum Geruch: Ein sehr schokoladiger Geruch. Dazu kommt natürlich eine ganz dezente Kaffeenote, die dafür aber nicht zu aufdringlich ist und Platz für andere Noten lässt. Noch etwas zuckriges, milchiges kommt dazu.

Zum Geschmack: Hier hat man auch diese herben Kaffeenoten im Antrunk, während der Abgang dann eher süßschokoladig ist, bevor dann im Nachgang vereinzelt immer Kaffeenoten im Gaumen hinzukommen. Es erinnert wirklich an einen Kaffee mit Milch und etwas Zucker. Vor allem die milchigen Noten machen zusätzlich Spaß und erinnern an einen Latte Macchiato.

Zum Fazit: Also man bekommt wirklich was draufsteht eine Art Kaffee der etwas herb ist und eine sehr milchige Note hat. Wenn man das mag ok, ich finde es ein klein wenig gewöhnungsbedürftig. Dennoch muss ich diese Braukunst anerkennen und gebe hier eine Wertung von 4 Sternen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s