Veröffentlicht in 4-Sterne

Dupont Saison Cuvee dry hopped

Mein heutiger Biertest widmet sich einem Bier aus Belgien. Es wird ein Bier der Brauerei Dupont verkostet, welche in Tourpes einer Stadt im französischsprachigen Teil Belgien liegt. Die Brauerei selbst befindet auf einem sehr alten Bauernhof, dessen Geschichte bis ins Jahre 1759 zurückreicht. Besonders bekannt ist die Brauerei für ihr Saison, welches die typische Biersorte der Region ist und die ursprünglich als Bier der dortigen Landarbeiter bekannt wurde. Mit dem Dry Hopped Saison verkoste ich heute eine besondere Version dieses Bieres, das zusätzlich noch kaltgehopft wurde. Der Alkoholgehalt liegt bei 6,5%.

Zur Optik: Ein naturtrübes, dunkelbernsteinfarbenes Bier. Es hat einen ganz ordentlichen weißen Schaum.

Zum Geruch: Es ist leicht fruchtig, mit einer gewissen Mandarine und Orangennote. Es ist aber auch kräutrig in der Nase.

Zum Geschmack: Im ersten Eindruck ist es ein bitteres und auch sehr uriges Bier. es prickelt sehr ordentlich am Gaumen und die Kohlensäure nimmt sehr viel Raum ein. Das Mundgefühl ist dabei ein sehr sehr trockenes. Es ist aber auch ein wenig hopfig am gaumen, was sehr gut zu diesem trockenen Mundgefühl passt. Auch im weiteren Trinkverlauf ist es ein sehr sehr trockenes und dann im Abgang dezent bitteres Bier, das mir sogar am Gaumen doch zu bitter ist. Das trockene zieht sich im Abgnag sehr lange durch und reist bis zum Ende nicht ab.

Zum Fazit. Ein sehr trockenes Bier, das einen durstiger werden lässt, je länger man es trinkt. Es ist sehr spritzig und würde sich meiner Meinung nach hervorragend als Aperitif machen. Ich gebe dem Bier 4 Sterne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s