Veröffentlicht in 3-Sterne

Mönchshof Lager

Im zweiten Biertest möchte ich heute wieder ein Bier der Kulmbacher Traditionsmarke Mönchshof vorstellen. Dabei handelt es sich dieses Mal um das Lagerbier, welches einen Alkoholgehalt von 4,9% aufweist.

Zur Optik: Ein klares feingoldenes Bier. Es hat einen sehr ordentlichen weißen Schaum, der sehr stabil ist.

Zum Geruch: Ein malziger körniger Geruch. Es riecht sehr brotig. Aber auch ein wenig parfümig.

Zum Geschmack: Der erste Eindruck ist sehr frisch und feinmalzig. Es geht auf jeden Fall eher in den süßmalzigen Bereich. Im Abgang wird es dann leicht hopfig und man hat sogar ein wenig grasige Noten am Gaumen. Im Antrunk ist es sehr spritzig, aber irgendwie auch recht flach. Die richtige Geschmacksexplosion kommt hier erst ab dem Gaumen bzw. im Abgang. Davor ist es doch insgesamt doch recht flach. Im Nachgang hat man aber recht feinmalzige Töne im Rachen, die auch etwas teigig wirken.

Zum Fazit: nicht wovor man sich fürchten müsste, aber auch überhaupt kein Highlight. Ein sehr durchschnittliches Bier, das man auch gut nebenher trinken kann wenn eher etwas anderes als der schiere Biergenuss im Vordergrund steht. Ich gebe 3 Sterne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s