Veröffentlicht in 4-Sterne

Inselbrauerei Strandgut

Zum heutigen Tag des Meeres, habe ich mir gedacht ist es doch passend mal wieder ein Bier der Rügener Inselbrauerei zu verkosten. Der Name des Bieres Strandgut passt natürlich auch ganz gut zum Thema. Das besondere an diesem Bier, welches als Wood Pale Ale bezeichnet wird, ist nicht etwa seine Fasslagerung, sondern hier kommen die Fässer zu kleinen Stücken zerhackt gleich direkt mit in den Sud. Natürlich geschieht das Ganze so, dass man am Ende keine Holzbröckelchen in der Flasche hat. Die Portwein und Whiskyfässer geben aber sehr wohl ihre Aromen an das Bier ab. Mit einem Alkoholgehalt von 5,6% ist auch nicht so schwer wie die sonst üblichen Biere dieser Kategorie.

Zur Optik: Ein naturtrübes, bernsteinfarbenes Bier. Es hat einen sehr ordentlichen weißen Schaum.

Zum Geruch: Im ersten Eindruck hat man eine erwartungsgemäß sehr holzige Note, die an Holzkohle erinnert. Man hat aber auch eine Fassnote die leicht karamellig riecht und vanillige Einflüsse hat.

Zum Geschmack: Auch hier bestätigt sich dieser holzige, süßliche Geschmack der von diesen Fassnoten stammt. Man hat so etwas karamelliges und vanilliges, das genau so schmeckt wie bei fassgelagerten Bieren. Ob das nun typisch für eine bestimmte Sorte von Fass ist kann ich aber nicht genau sagen. Der Abgang ist eventuell  etwas zu süß. Es ist hier fast schon ein wenig zuckrig und ich würde mir wünschen das sich das noch etwas rauchiger bzw. holziger gestaltet. Die Kohlensäure ist zwar da, aber es fehlt mir einfach ein Gegenpol zur Süße.

Zum Fazit: Ein wirklich extrem spannendes Bier, das ohne Fasslagerung aber genau diese Noten mitbringt die man davon erwartet. Sicher nicht ganz so intensiv, aber dafür muss man hier auch nicht so tief in die Tasche greifen. Mir ist es etwas zu süß, aber ansonsten ist es wirklich klasse. Ich gebe hierfür 4 Sterne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s