Veröffentlicht in 3-Sterne

Hanscraft Steve Hops

Das Wochenende ist in Sicht. Zeit also sich einem neuen Bier in meinem Bierblog zu widmen. Dieses führt mich mal wieder nach Franken, aber diesmal zu einer noch relativ jungen Brauerei. Es geht ins fränkisches Aschaffenburg, in dem die noch relativ junge Biermarke Hanscraft ihren Sitz hat. 2012 mit dem mittlerweile schon fast zum Kult geworden bayerischen Clubbier, namens bayerisch Nizza, hat sich Hanscraft rund um den Gründer Hans Christian Müller mittlerweile einen festen Platz in der deutschen Craftbierszene erarbeitet. Verkostet wird heute ein Bier das einen interessanten Namen trägt, das Steve Hops, welches an den legendären Apple Gründer Steve Jobs angelehnt ist. Ein netter Marketinggag, auch wenn das Bier ansonsten nicht viel mit dem inzwischen verstorbenen  Technikguru gemein hat. Das Bier an sich ist ein klassisches Pale Ale mit 5,5% Alkohol.

Zur Optik: Oranges bis bernsteinfarbenes trübes Bier. Ordentlicher weisser Schaum.

Zum Geruch: Fruchtige Aromen. Zunächst fallen vor allem Traube und Maracuja auf. Dazu noch Melone

Zum Geschmack: Sehr herber und erfrischender erster Gesamteindruck den das Bier vermittelt. Wirkt vor allem im Abgang recht spritzig und herb. Fruchtaromen zunächst nur marginal erkennbar. Im weiteren Trinkverlauf kommen die fruchtigen Hopfennoten ein bisschen besser durch, vor allem etwas Melone schwingt immer wieder mit. Jedoch wirkt es am Gaumen nach wie vor eher harzig-grasig und insgesamt vom Körper ein wenig leicht.

Zum Fazit: Ein ganz solides Pale Ale, welches aber hier und da noch ein paar Defizite aufweist. Es fehlt ihm insgesamt einfach ein bisschen an Charakter und geschmacklicher Tiefe. Dennoch ein gutes Bier für Einsteiger. 3 Sterne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s