Veröffentlicht in 4-Sterne

Leffe Winterbier

Das es auch außerhalb Deutschlands die Tradition gibt Winter bzw. Weihnachtsbiere zu brauen möchte ich mit meinem folgenden Biertest unter Beweis stellen. Von der weltweit bekannten belgischen Biermarke Leffe hat es deshalb heute das Winterbier in den Test geschafft.  Der Alkoholgehalt des Bieres liegt bei 6,6%.

Zur Optik: Ein rotbraunes Bier mit einem schwärzlichen Stich. Es wirkt nur leicht trüb.

Zum Geruch: Man hat zum einen röstige Malznoten. Dazu kommen aber auch die Orangen und Koriander durch. Dazu hat man Lakritznoten.

Zum Geschmack: Auch hier ist es zunächst ein recht herber-kräutiriger Einstieg in das Bier. Es wirkt sehr würzig. Vor allem der Koriander kommt durch. Es hat einen sehr weihnachtlichen Tuch der sehr gut durchkommt und an Zimt und Lebkuchen erinenrt. Im Abgang ist es sehr herb mit einer gewissen Lakritznote. Insgesamt hat es eine recht herbe Note mit einem etwas störenden zu süßlichen Beigeschmack.

Zum Fazit: Für den gewöhnlichen Trinker eventuell zunächst etwas abschreckend, hat es jedoch eine Aromenvielfalt die vieles was uns beim Thema Weihnachten in de Kopf kommt mitbringt. Ich gebe dem Bier eine Wertung von 4 Sternen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s