Veröffentlicht in 3-Sterne

Veltins Helles Pülleken

Von Veltins gibt es etwas neues und zwar etwas Helles. Das Pülleken, wie das Bier heißt steht umgangssprachlich für ein kleines Bierfläschchen und genau in so einer kommt das Bier auch daher. Das Pülleken soll dabei einen Mittelweg zwischen Hellem und Pils darstellen. Der Alkoholgehalt liegt bei 5,2%. Bevor ich mit der Bewertung starte, möchte ich noch bei einem Kumpel bedanken, der mir dieses Bier mitgebracht hat.

Zur Optik: Ein klar filtriertes, goldenes Bier. Es hat einen ganz ordentlichen weißen Schaum.

Zum Geruch: Ein sehr intensives, brotiges Aroma vernehme ich hier in der Nase.

Zum Geschmack: Im ersten Eindruck hat man ein getreidges Bier, das brotige Aromen hat, die sich bis in den Abgang durchziehen. Sie wirken auf mich aber im ersten Eindruck nicht sonderlich bekömmlich. Es ist ein sehr getreidiges Bier, das teilweise im Gaumen auch karamellige Anflüge zeigt, die sich doch recht lange am Gaumen halten. Der Hopfen kommt meiner Meinung nach etwas zu kurz in diesem Bier.

Zum Fazit: Ich habe hier ein Bier, das klar ein Helles sein soll. Es ist mild und auch sehr süffig. Ich muss sagen die getreidigen Noten sind einigermaßen gut getroffen, jedoch ist das Bier nicht unbedingt bekömmlich, da die getreidigen Noten keinen richtigen Gegenpol haben. Ich gebe dem Bier 3 Sterne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s