Veröffentlicht in 4-Sterne

Faust Kräusen

Im heutigen zweiten Biertest gibt es dieses Mal wieder ein Bier der Faust Brauerei aus dem fränkischen Miltenberg. Aus dem Sortiment gibt es heute das Kräusen, ein naturtrübes Kellerbier im Test. Der Alkoholgehalt liegt bei 5,5%.

Zur Optik: Ein naturtrübes, orangenes Bier. Der Schaum ist leider sehr schnell verflogen

Zum Geruch: Ein getreidiges, leicht nach Honig durftendes Aroma. Es hat ein bisschen die Noten von einem Hellem aber riecht auch etwas ledrig.

Zum geschmack: Im Antrunk ist es ein karamellig getreidg bis süßliches Bier. Es hat dieses süßlich getreidge Aroma dos ich so eher von einem hellen Bier kenne. Aber es ist noch etwas markanter und der Hopfen kommt durch und man hat leichte bittere Anflüge. Das Bier hat auch im weiteren Trinkverlauf diese wunderbare Malzsüße, die mir jedoch fast ein wenig zu süß ist. Es fehtl mir hier ein bisschen ein kräftigerer Körper. Auch im weiteren Trinkverlauf muss man festhalten, das dieses Bier ein sehr hopfenbetontes Bier ist, bei dem aber dennoch auch die getreidgen, süßlichen Noten durchkommen.

Zum Fazit: Ich finde es ein relativ ausgeglichenes Bier. Der Anfang ist eher süßlich und geht in Richtung eines Hellen. Dann wird es je länger man es trinkt etwas herber. Mir gefällt dieses wandelbare und vielschichtige Bier. Ich gebe dem Bier 4 Sterne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s