Veröffentlicht in 4-Sterne

Roman Ename Tripel

Die Belgientour geht weiter und führt uns dieses Mal nach Mater einem Ortsteil der flämischen Stadt Oudenaarde. Dort geht es zur Brauerei Roman, deren Ursprünge sich Jahr 1545 befinden und die heute schon in der 12 Generation geleitet wird. Aus der Ename Serie der Brauerei möchte ich heute das Tripel verkosten, das einen Alkoholgehalt von 8,5% hat.

Zur Optik: EIn naturtrübes, oranges Bier. Es hat  einen eher nicht so besonderen weißen Schaum.

Zum Geruch: Man hat zitronige Aromen gepaart mit getreidigen Noten.

Zum Geschmack: Im ersten Eindruck hat man sehr getreidge Noten, die schön kernig sind. Man hat zitronige Noten, mit einem etwas kräutrigen Akzent. Auch im weitere Trinkverlauf ist es ein sehr bitteres, aber dennoch aromatisches Bier. Das Bier hat dabei einen gewissen Sektcharakter, da es sehr sprudelig ist und wirklich spritzig und auch eine ganz leichte Traubennote mache ich aus. Dominat sind aber vor allem die kräutrigen und getreidigen Noten.

Zum Fazit: Ein wie ich finde sehr erfrischendes Bier, das seinen Alkoholgehalt gekonnt versteckt. Ich finde es allgemein sehr spritzig und erfrischend und dabei auch durchaus bekömmlich. Ich gebe diesem Bier 4 Sterne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s