Veröffentlicht in 3-Sterne

Stuttgarter Hofbräu Helles

Nun also auch Stuttgarter Hofbräu. Stuttgarter Hofbräu hat vor einigen Monaten ein neues Bier auf den Markt gebracht und zwar ein Helles, ein Bierstil der in den letzten Jahren von vielen größeren und kleiner Brauereien mehr oder weniger erfolgreich herausgebracht wurde. Es zeichnet sich also ein Trend zu hellen „bayrischen“ Lagerbieren ab. Obwohl dieser Bierstil recht schlicht und einfach erscheint, wird er von den Brauern oft als Königsdisziplin bezeichnet. Dies resultiert daraus, dass der Bierstil nicht viel Hopfen enthält und somit Braufehler nur bedingt kaschiert werden können. Das Stuttgarter Hofbräu Helles besitzt einen Alkoholgehalt von 4,7%.

Zur Optik: Goldenes, klar filtriertes Bier mit einer weißen Schaumhaube, die circa einen Milimeter breiten Schaum hat.

Zum Geruch: Klar malzige Noten, die sehr frisch wirken. Leichte Nelken und Beerenaromen. Zusätzlich hat man noch leichte Biskuit und Plätzchennoten. Jedoch ist keines der Aromen wirklich intensiv.

Zum Geschmack: Der erste Eindruck: frisch, leicht malzig aber auch unglaublich wässrig. Das einzige was man im Abgang schmeckt, ist das Brauwasser, welches aber angenehm weich ist. Dieses Bier ist wirklich schwierig zu bewerten, da es auch im weiteren Trinkverlauf kein wirkliches Geschmacksprofil hat. Es ist leicht malzig süßlich am Gaumen und die Kohlensäure prickelt auch ganz nett, aber schmeckt  einfach ein wenig als ob man nur einen Sprudel trinkt. Dies sol aber bei Leibe nicht heißen, dass es ungenießbar wäre, ganz im Gegenteil es ist wirklich bekömmlich und genießbar.

Zum Fazit: Kein wirklich ekliges oder ungenießbares Bier, aber einfach wirklich ziemlich, ziemlich unspektakulär. Zusätzlich fehlt diesem Bier einfach das klare Geschmacksprofil, es ist einfach viel zu wässrig. Ich vergebe hierfür 3 Sterne, da es trotz der hohen Wässrigkeit noch ganz angenehm zu trinken ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s