Veröffentlicht in 4-Sterne

Rittmayer Kellerbier

Wieder einmal aus Franken kommt das Bier für meinen nächsten Biertest. Dieses Mal von der Brauerei Rittmayer aus Hallerndorf in Oberfranken. Die Brauerei Rittmayer ist eine der größten Brauereien der Umgebung und füllt in ihrem Abfüllzentrum Biere für viele kleiner Betriebe in der Umgebung ab, die über keine geeignete eigene Abfüllanlage verfügen. Heute geht es aber um ein Bier aus dem eigenen Sortiment, nämlich das klassisch fränkische Kellerbier. Der Alkoholgehalt liegt bei 5%.

Zur Optik: Ein naturtrübes, bernsteinfarbenes Bier. Es hat einen passablen weißen Schaum der sehr flukativ ist.

Zum Geruch: Ein sehr sehr brotiges und kerniges Aroma.

Zum Geschmack: Im ersten Eindruck ist es ein herb röstiges Bier mit karamelligen Noten im Nachgang, die sich dann wunderschön am Gaumen ausbreiten. Es ist ein Bier, welches kernig bleibt und auch der Hopfen kommt nicht zu kurz. Er prickelt mit der kohlensaure am Gaumen, bevor dann dieser karamellig, leicht röstige Malzgeschmack einsetzt. Die Kohlensäure ist bei diesem Bier sehr hoch dosiert und nimmt erst im Abgang etwas ab. Es ist ein herb karamelliges Bier mit einem doch sehr sehr karamelligen Abgang.

Zum Fazit: Ein gutes Kellerbier, bei dem mich vor allem die karamelligen Noten überzeugen. Insgesamt hat man hier ein wirklich kerniges und richtig uriges Bier wie man es sich von einer fränkischen Landbrauerei vorstellt. Ich vergebe eine Wertung von 4 Sternen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s