Veröffentlicht in 3-Sterne

Schmucker Odenwälder hell

Aus dem Odenwald stammt das nächste Bier, welches ich mir genauer unter die Lupe nehmen werde. Von der Schmucker Brauerei von der schon das ein oder andere Bier durch meinen Test gegangen ist kommt nun das Odenwälder Hell. Der Alkoholgehalt liegt bei 5%.

Zur Optik: Ein naturtrübes, orangenes Bier. Es hat eine ordentlichen weißen Schaum.

Zum Geruch: Brotige Noten, aber auch etwas fruchtige und etwas karamellige Noten wie ich finde. Es hat etwas von kandierten Äpfeln.

Zum Geschmack: Auch hier bestätigen sich die ersten Geschmackeindrücke. Man hat brotige und karamellige Noten, aber im Nachgang ist es im ersten Eindruck doch sehr mau und es wird dann auch wässrig. Die Kohlensäure ist recht moderat gestaltet und ab und an vermisst man sie auch. Auch im weiteren Trinkverlauf ist es ein kernig getreidiges Bier mit einer gewissen getreidigen Noten und ordentlich karamelligen Tönen im Abgang.

Zum Fazit: Ja ein kernig und getreidiges Bier, das mit schönen karamelligen Noten überzeugt. Es ist aber von der Kohlensäure dann zu lasch und so gibt es 3 Sterne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s