Veröffentlicht in 3-Sterne

Fischer Landbräu Spezial

Die Brauerei Fischer aus dem mittelfränkischen Wiseth ist der Produzent meines nächsten Testbieres. Die Brauerei hat ihren Ursprung im Jahre 1607 als die Brauerei zum Hirschen in der fränkischen Gemeinde das erste mal erwähnt wird. Wie Anno 1607 so soll auch mein Testbier das Spezial schmecken, ein Bier wie Anno dazumal aus der guten alten Zeit. Der Alkoholgehalt liegt bei 5,5%.

Zur Optik: Ein dunkelgoldenes bis bernsteinfarbenes Bier. Es hat einen ordentlichen weißen Schaum.

Zum Geruch: Ein leicht brotiges Aroma mit getreidigen Noten. Ansonsten ist es recht geruchsneutral.

Zum Geschmack: Ein gefestigtes und getreidig süßliches Bier. Insgesamt ist es aber ein eher gefälliges Bier, das geschmacklich nicht so intensiv ist. Man hat eine leichte Malznote, die vor allem im Abgang brotige, leicht süßlich angehauchte Noten hinterlässt die sich schön in den Nachgang ziehen. Ansonsten ist es aber doch recht flach. Die Kohlensäure prickelt recht schön vor allem im Antrunk.

Zum Fazit: Ich finde es irgendwie ein wenig flach. Hier hätte ich mir mehr Geschmack gewünscht. Ich gebe dem Bier eine Wertung von 3 Sternen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s