Veröffentlicht in 3-Sterne

Schäffler Weisser Bock

Ein zweiter Test führt mich zur Schäffler Bräu nach Missen im Allgäu. Von diesen gibt es nun den weißen Bock. Dieses starke Weizenbier kommt auf einen Alkoholgehalt von 7%.

Zur Optik: Ein bernsteinfarbenes bis leicht bräunliches trübes Weizenbier. Man hat eine sehr schöne hohe Schaumkrone.

Zum Geruch: Ein sehr fruchtiges Aroma hat das Bier. Es schmeckt nach reifer Banane und Äpfeln. Jedoch finde ich den Geruch für einen Weizenbock noch relativ moderat. Eine leichte Weizenmalznote ist außerdem zu riechen.

Zum Geschmack: Im ersten Eindruck hat man ein Bier, das sehr intensiv ist mit einer leicht alkoholischen Note am Gaumen. Es ist ein Bier mit einem kräftigen Malzkörper aber auch einer dezent bitteren Note am Gaumen. Im Unterschied zu normalen Weizen macht es im Körper wie ich finde aber keinen Unterschied. Es ist nicht so ganz vielschichtig, wird aber im weitern Trinkevrlazuf im Malzköprer etwas präsenter.

Zum Fazit: Ein gut trinkbares, aber für diesen Bierstil etwas zu harmloses Bier. gerade was Weizenböcke anbelangt hatte ich schon bessere und vielschichtigere Biere. Ich gebe dem Bier eine Bewertung von 3 Sternen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s