Veröffentlicht in 4-Sterne

Loscher Hell

Von der Brauerei Loscher hatte ich bisher das Hefeweizen im Test. Mit dem Hellen folgt nun ein zweites Bier aus dem Hause Loscher. Der Alkoholgehalt liegt bei 4,9%.

Zur Optik: Ein hellgoldenes, klar filtriertes Bier. Es hat einen schönen weißen Schaum.

Zum Geruch: Es ist brotig getreidig mit einer ganz leicht süßlichen Note. Dazu kommt eventuell ein wenig Apfel und Birne.

Zum Geschmack: Ein brotig-getreidiges Bier mit einer gut ausgeprägten Malzsüße. Es ist etwas zu warm, aber dennoch recht gut trinkbar. Die Kohlensäure ist sehr gut dosiert. Es ist vom Mundegfühl her mild süffig und im Abgang wird es sogar ein wenig kernig. Es ist auch im weiteren Trinkverlauf immer noch recht kernig im Geschmack und hat einen mildes, aber dennoch würziges Aroma. Man schmeckt deutlich, dass es sich um ein Helles handelt und nicht um ein Export. Was besonders herausstach ist das es nicht zu süß schmeckt.

Zum Fazit: Ein gutes Helles, das vor allem auch nicht zu süß ist. Die Kohlensaure ist gut dosiert und so landet es bei 4 Sternen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s