Veröffentlicht in 3-Sterne

Frankenbräu 1807

Anlässlich des 200jährigen Jubiläums hat die Franken Bräu aus Riedbach in Nordwürttemberg ein Jubiläumsbier auf den Markt gebracht. Durch den riesen Erfolg ist es bis heute im Sortiment. Stilistisch handelt es sich um ein Lagerbier mit einem Alkoholgehalt von 4,9%.

Zur Optik: Ein goldenes, klar filtriertes Bier. Es hat einen schönen weißen Schaum, der über das Glas hinausgeht.

Zum Geruch: Ein leicht süßliches Aroma. Ein wenig fruchtige Noten kommen noch on top.

Zum Geschmack: Ein sehr kerniges und urwüchiges Bier. Ein sehr sehr feines Malzbuquet hat dieses Bier obendrein. Es schmeckt vor allem sehr frisch und ich finde es sehr bekömmlich. Im Abgang ist es ein wenig prickelnd und der Hopfen kitzelt leicht am Gaumen. Bisweilen hat es sogar ein wenig karamellige Noten. Gegen Ende wird es ein wenig schal und das Malz schmeckt ein wenig ledrig. Vor allem die Kohlensäure fehlt in diesem Bier, wobei dies vor allem hintenheraus auffällt.

Zum Fazit: Schade das es gegen Ende so abfällt und leicht schal wird. Ansonsten hätte es noch eine deutlich höhere Wertung bekommen. So reicht es nur für 3.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s