Veröffentlicht in 3-Sterne

Weissenoher Altfränkisch Klosterbier

Ich habe wieder etwas fränkisches in meinem Test. Dieses Mal von der Weissenoher Klosterbrauerei in der Nähe von Forchheim. Das altfränkische Klosterbier ist ein echt Klassiker, der auch außerhalb von Franken durchaus bekannt und beliebt ist. Der Alkoholgehalt des untergärigen Bieres liegt dabei bei runden 5%.

Zur Optik: Ein rotbraunes Bier. Es hat einen ordentlichen weißen Schaum und ist klar filtriert.

Zum Geruch: Ein sehr röstiges Aroma. Dazu ist es mit ein wenig beerigen und karamelligen Tönen versehen. Brotige Noten ergänzen das Geschmackserlebnis. 

Zum Geschmack: Ein sehr bekömmliches und zugleich auch würziges Bier, welches im Grundaroma zwar sehr mild ist, aber im Gaumen eine feine leicht röstige Note hängen bleibt. Diese schmeckt gut brotig und hat diese für Rotbiere typischen leicht beerigen Noten, die sich im Mundgefühl niederlassen. Auch im weiteren Trinkverlauf ist es ein Bier, beim dem diese röstig süßlichen Noten ganz gut rüberkommen und im Abgang sogar teilweise in karamellige Noten überfließen. Insgesamt ist es jedoch ein wenig zu flach.

Zum Fazit: Ein gutes Bier aber ich hätte mir von dem Bier noch einen Ticken mehr Geschmack erwartet. Da gibt es in der Brauerei noch ein zwei Biere die etwas besser sind. Dennoch gibt es eine Wertung von guten 3 Sternen. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s