Veröffentlicht in 3-Sterne

Fischers Rubin

Mit dem Rubin, habe ich im heutigen Test ein Bier aus der Craftbeer Reihe von Fischers Braushaus aus Mössingen im Glas. Stilistisch handelt es sich bei diesem Bier um ein Rotbier, das mit Aromahopfen verfeinert wurde. Der Alkoholgehalt liegt bei 5,5%.

Zur Optik: Ein klar filtriertes, wie im Namen erwähnt rubinrotes Bier. Es hat einen mittleren weißen Schaum.

Zum Geruch: Eine im Hintergeund dezente röstige Note. Im Vordergrund eine sehr beerige Note, die arg an Johannisbeere erinnert, jedoch ist der Geruch in gewisser Weise auch zurückhaltend Ganz entfernt habe ich ein wenig röstige Noten.

Zum Geschmack: Im Abgang sticht vor allem der sehr röstherbe Geschmack am Schlund heraus, der sich Richtung Gaumen dann noch mit ein paar süßlichen, beerigen Noten paart. man hat so ein Grundaroma im Nachgang, welches stark brotig und urig ist. Dazu gehen die beerigen Noten vor allem in Richtung Johannis. und Stachelbeere.

Zum Fazit: Ein ganz nettes Bier, das für mich aber nicht wirklich etwas Besonderes darstellt. Die röstig-beerigen Noten sind ganz gut aber nicht was sich aus der großen Masse abhebt. Das gibt 3 Sterne. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s