Veröffentlicht in 4-Sterne

Rhaner Schwarzer Pandur

Im heutigen Test habe ich mit dem schwarzen Pandur ein Bier von der Brauerei Rhaner aus dem bayerischen Wald. Benannt ist das Bier nach den Panduren, slawischen Söldnern die für das Österreich Ungarische Kaiserreich gegen die Osmanen kämpften und gelegentlich als Räuberbanden durch die bayerisch-österreichischen Grenzregionen zogen. Das Bier ist ein dunkles Weißbier mit einem Alkoholgehalt von 5,2%.

Zur Optik: Ein schokobraunes bis schwärzliches Bier. Es ist sehr trüb und hat ziemlich viel Schaum, der sogar einen leicht cremig braunen Ton aufweist.

Zum Geruch: EIn schokoladiges und leicht röstiges Aroma ist im Geruch zu erkennen. Ansonsten hat man noch leicht hefige Noten.

Zum Geschmack: Sehr bitter und kakaoartig ist dieses Bier im ersten Eindruck. Man hat wirklich ein spannende Komposition von leicht herben kakomäßigen Zügen, die dann zusätzlich um eine leicht süßliche Note erweitert werden. Ansonsten hat es vor allem im Antrunk ein wenig wenig Charakter und wirkt bisweilen sogar wässrig.

Zum Fazit: Ja ich kann dem Bier durchaus etwas abgewinnen. Es hat sehr schönen Kakaonoten. Jedoch fehlt es ihm ein wenig an Körper. Dennoch ist es eines der besten dunkle Weizenbiere die ich bisher hatte und mir eine Wertung von 4 Sternen wert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s