Veröffentlicht in 4-Sterne

Wicklow Wolf Bear with us

Im heutigen Biertest gibt es dieses Mal eine irisch-deutsche Kombo. Den beim heutigen Bier handelt es sich um eine Kollaboration von Wicklow Wolf aus der gleichnamigen irischen Ortschaft Wicklow und Brlo aus Berlin. Herausgekommen ist mit dem Bear with us ein hoppy dark Lager mit einem Alkoholgehalt von 4,8%.

Zur Optik: Ein trübes, dunkelbraunes Bier. Es hat einen ordentlich röstigen Schaum.

Zum Geruch: Man hat röstige Noten die an Cappuccino erinnern, gleichzeitig ist aber auch eine Fruchtigkeit vorhanden. Ich habe etwas Ananas und Melone.

Zum Geschmack: Im ersten Eindruck ist es ein sehr röstiges und auch hopfig bitteres Bier am Gaumen. Es hat auch eine dezente Fruchtigkeit die dort anspielt. Vor allem diese Hopfenbittere, die dann am Gaumen leicht fruchtige Noten schafft finde ich doch recht gut gelungen. Das Bier selbst zeichnet sich vor allem durch einen rötigen Einstieg und ein hopfig herbes Aroma aus, das auch lange am Gaumen bleibt. Man muss aber auch sagen, dass das Bier im Großteil ein röstig bitteres Bier bleibt, bei dem mir auch ein wenig der Körper fehlt.

Zum Fazit: Ein etwas anderes dunkles Lager, das vor allem für die gute Kombo von röstigen und herben Noten steht. Auch leicht fruchtige Noten werden ganz gut in das Geschmacksprofil eingebaut. Ich gebe dem Ganzen daher 4 Sterne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s